Manuel Fröhlich Historisches

Biografia del Tabaco Habano

In diesem Frühling nach dem Festival del Habano habe ich endlich den Beschluss gefasst, Spanisch zu lernen. Zur Motivation habe ich aus Kuba das Büchlein «Biografia del Tabaco Habano» mitgebracht. Es hat gewirkt, das Buch habe ich inzwischen gelesen.

Die «Biografia del Tabaco Habano» beschreibt die Geschichte des kubanischen Tabaks, den Tabakanbau und die Zigarrenfertigung, ein Schwerpunkt bildet die Rolle der kubanischen Tabaqueros im Kampf gegen Kolonialherren, Grossgrundbesitzer und korrupte Politiker. Der Clou dabei: Das Buch ist in der ersten Auflage 1959 erschienen, im Jahr der kubanischen Revolution, und beschreibt die Zigarrenindustrie der vorrevolutionären Ära. Dazu kommt, dass mein Exemplar aus der zweiten Auflage zwei Jahre später auf den Markt kam und zusätzlich Anmerkungen zu den Konsequenzen der Revolution für die Habanos-Produktion enthält. Das Vorwort der zweiten Auflage hat, gewissermassen als Zugabe, Ernesto Che Guevarra geschrieben.

Etwas Druck ist auch nicht schlecht fürs Sprachen lernen. Den habe ich mir auferlegt, indem ich Cigar Clan einen Artikel über die «Biografia del Tabaco Habano» angekündigt habe. Das Ergebnis kann man jetzt nachlesen; im Beitrag «Revolutionswirren» stelle ich einige Passagen aus dem spannenden Zeitdokument vor.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen