Manuel Fröhlich Events

«Cigar Smoking World Championship»: Qualifikationsturnier in Berlin

Wettkämpfe und Meisterschaften sind für jede Branche wichtig. Hier können sich die Experten und Enthusiasten messen und ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen. In der Kaffeebranche finden etwa regelmässig die Barista-Meisterschaften statt, wo es darum geht, den besten Kaffee zuzubereiten. Oder das Magazin Vinum kürt regelmässig den Schweizer Meister im Weindegustieren.

Woran misst man aber die Fähigkeiten eines Zigarrenrauchers? Die Aufgabestellung bei der «Cigar Smoking World Championship» ist das Langsamrauchen. Es gibt ein detailliertes Reglement, die Wettkampf-Zigarre ist die Montecristo No. 4, wer am längsten raucht, gewinnt. Initiant ist ein Zigarrenclub aus Kroatien.

In diesem Jahr findet erstmals eine internationale Weltmeisterschaft mit nationalen Vorausscheidungen statt. Das Schweizer Turnier gewann Cigar-Journal-Chefredaktor Reinhold Widmayer. Am 5. Juli findet die Vorentscheidung für Deutschland in Berlin statt.

Zu den Unterstützern des deutschen Events zählt auch Habanos-Importeur 5th Avenue. Dieser spendiert dem Gewinner die Reise zur Weltmeisterschaft nach Kroatien.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen