Manuel Fröhlich Events

Wettkampf-Rauchen

Am Samstag 11. Oktober findet in Zug die 13. Schweizer Meisterschaft im «Langsam Cigarren Genussrauchen» statt. Ziel des Wettbewerbs ist der möglichst langsame Genuss einer zur Verfügung gestellten Wettkampfzigarre. Zudem wird ein Spezialpreis für die längste Asche vergeben. Veranstalter ist dieses Jahr die European Bourbon and Rye Association, einer Vereinigung von Liebhabern des amerikanischen Whiskeys. Dass die Gruppe eine Zigarrenmeisterschaft veranstaltet, hat damit zu tun, dass der Vereinspräsident auch dem Tabakgenuss sehr zugetan ist.

Langsamraucher mit internationalen Ambitionen messen sich beim Langsamrauch-Wettkampf im Rahmen des «Big Alpine Smoke», der vom 3.-5. Juli in der Bündner Herrschaft stattfindet. Diese Veranstaltung ist ein Qualifikationsturnier für die Cigar Smoking World Championship und findet zum zweiten Mal statt. Der Gewinner erhält einen Startplatz für die Weltmeisterschaft in Kroatien.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen