Manuel Fröhlich Zigarren-Festivals

Besuch bei H. Upmann

Der Festival-Tross besuchte dieses Jahr die Fabriken H. Upmann und La Corona. Ich entschied mich für eine Visite bei H. Upmann. Dabei kam es zu einem Wiedersehen mit einer Dame der Qualitätskontrolle, die ich vor zwei Jahren schon einmal fotografiert hatte. Sie erzählte, dass sie seit vierzig Jahren in der Tabakbranche arbeitet. Sie war früher Rollerin, unternahm als Torcedora auch Reisen in verschiedene Länder. Schliesslich wurde sie Lehrerin für neue Zigarrenroller. Jetzt arbeitet sie in der Qualitätskontrolle. Mit ihrer Zugmaschine testet sie die Produktion von etwa 20 Rollern und zwar nicht Stichproben, sondern 100 Prozent der Produktion.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen