Manuel Fröhlich Zigarren-Festivals

Rückblick auf das XIX. Habanos-Festival

Der Film zeigt Bilder der Festival-Woche. Auch meine Frau hat einen kurzen Auftritt, im letzten Teil zur Gala-Nacht.

Die Agentur Reuters schreibt in «Cuba struggles to satisfy cigar demand after bad crops» über die Lieferschwierigkeiten der kubanischen Zigarrenindustrie. Christoph Puskar vom deutschen Habanos-Importeur 5th Avenue prognostiziert im Beitrag, dass die Verfügbarkeit ab dem dritten Quartal «slighty better» werde. Ich werde zu den Auswirkungen auf unser Geschäft zitiert:

Manuel Froehlich, who owns a shop in Zurich selling Caribbean rum, coffee and cigars, said he was struggling to source a variety of Cuban products.

«We usually sell Cuban coffee in our shop but for two years we haven’t been able to source it,» he said. «They don’t have enough even for the domestic market because there are so many tourists.»

«Cigars, which make up half our revenue, are also hard. We started to have supply issues last year and it just got worse.»

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen