Manuel Fröhlich Zigarren-Festivals

Zurück in Havanna

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf einige Tage im warmen Havanna rund um das Festival del Habano, das in diesem Jahr zum 22. Mal ausgetragen wird. Es ist ein wenig Geschäft und viel Entspannung, viel Zigarrengenuss und das eine oder andere Gläschen Rum, das wir hier geniessen dürfen. Ausserdem lernen wir ein Land und seine Menschen kennen.

Die Versorungslage ist prekär, die Leute stehen Schlange für Öl oder Eier. «Es ist nicht leicht», seufzt der Kubaner routinemässig. Bezin hat es scheinbar trotz Venezuela-Krise noch, die Taxipreise blieben stabil.

Die bisher gerauchten Zigarren sind sehr vielversprechend. Die Custom-Roller verfügen über wenig aber zum Teil guten Tabak. Offiziell sind sie angehalten, keine Formate grösser als Robusto zu rollen. Sie sollen nicht zu attraktiv werden und die Zigarren aus dem Standard-Sortiment überstrahlen. Doch unter dem Ladentisch geht das Geschäft weiter.

Kommentare

  1. Joshua Ganz

    Geniesst die Ruhe Herren 🙂

Kommentar verfassen