Manuel Fröhlich Impressionen

Das war das 1. Twitter-Blind-Tasting

Gestern Abend traf sich ein Grüppchen begeisterter Zigarrenfreunde virtuell zum 1. Twitter-Blind-Tasting. Kurz zusammengefasst – es war ein grosser Spass. Unser Degustationsobjekt, eine Bolivar Coronas Gigantes aus dem 50er Cabinet mit Boxingdate MAR07, erhielt einiges Lob und wurde von den Profis @cigarjapan (Lokalzeit 3.00 Uhr Nachts) und @smokysailor korrekt identifiziert. Die gesammelten Tweets – insgesamt wurden es 448 Stück – können hier in chronologischer Reihenfolge bestaunt werden. Nachfolgend einige Impressionen, die im Laufe des Abends entstanden sind!

Um 3.00 Uhr Nachts ein Sapporo-Bier für @cigarjapan

Das Twitter-Blind-Tasting-Setting von @herrlaus, @kunstohnewerk und @grafova (Foto)

@Georg_Franz via Netbook mit der Welt verbunden

@herrlaus lässt seine Gäste blindtasten

Das Rauchen beginnt @DZellweger

@smokysailor Auge in Auge mit der Twitterwall

Exaktes Arbeiten in Japan

Die Twitterwall an der Büro-Decke von @cigarjapan

Ankunft der Degustationszigarren in Japan

Kommentare

Kommentar verfassen