Manuel Fröhlich Cigarren

Inter-tabac 2015

Am Wochenende ging die diesjährige Inter-tabac über die Bühne, die weltweit wichtigste Fachmesse der Tabakbranche, die jeweils im September im deutschen Dortmund stattfindet. Dieses Jahr dauerte unser Besuch nur wenige Stunden. Trotzdem habe ich viele Bekannte und Freunde aus der Branche gesichtet und vielversprechende Neuheiten entdeckt. Genau das macht die Inter-tabac aus: In kurzer Zeit ein Branchen-Update erhalten.

DSCF8040

Unser erster Besuch führte zu Davidoff. Wir Schweizer Händler gehören jeweils zu den ersten, die neben dem US-Markt die Neuheiten von Davidoff erhalten. Wirklich neu war für uns deshalb nicht viel. Davidoff reitet weiterhin auf einer eindrücklichen Erfolgswelle. Seit dem Amtsantritt von Hans-Kristian Hoejsgaard hat das Unternehmen den Zigarrenabsatz um 50 Prozent gesteigert. Der neuste Trumpf im Ärmel der Basler ist die Davidoff Escurio mit brasilianischem Tabak. Sie trägt wie die Davidoff Nicaragua eine schwarze Bauchbinde, das Merkmal der sogenannten Discovery-Serie, die sich an progressive Geniesser richtet. Erstmals in den Händen gehalten habe ich in Dortmund die Griffin’s Nicaragua, die Anfang Oktober in der Schweiz auf den Markt kommen wird. Ein Tastingbericht folgt, sobald ich die Zigarren probiert habe. Noch gefehlt hat die Avo Syncro, die ebenfalls Nicaragua-Tabake enthalten wird, aber erst im neuen Jahr nach Europa kommen wird.

DSCF8043

Bei Villiger ist die Einführung der Villiger San’doro Thema Nummer eins. Diese neue Linie umfasst Formate mit Tabaken aus Nicaragua oder Brasilien. Auf dem Villiger-Stand habe ich Matias Maragot und seine kubanische Frau getroffen. Sie produzieren in ihrer Fabrik in der Dominikanischen Republik den Grossteil der Villiger-Longfiller, darunter Villiger 1888 und Bock y Ca.

DSCF8052

Auf dem Stand des deutschen Habanos-Importeurs 5th Avenue war wie jedes Jahr viel Betrieb. Marketing-Chef Christoph Puszkar posierte für ein kurzes Foto mit den Neuheiten. Was ausgestellt wurde, ist aber bereits im Handel erhältlich. Wie immer nützt Kuba die Inter-tabac nicht als Plattform für die Präsentation von Neuheiten – hierfür gibt es das hauseigene Festival del Habano. Dortmund nützen die Kubaner um zu Verkaufen und Kontakte zu pflegen.

DSCF8062

Seinen Ruf als Innovator hat Schuster ausBünde auch dieses Jahr bestätigt. Für die «Canned Heat» wurde das Unternehmen mit einem Messe-Award ausgezeichnet. Die originelle Idee: Die Zigarren sind in einer Dose mit luftdichtem Deckel (ähnlich wie z.B. Salznüsse) verpackt. So können sie auch ausserhalb des Humidors präsentiert werden. Und die Verpackungskosten sind gering, was zu einem attraktiven Verkaufspreis führt. Ebenfalls vielversprechend zwei neue Formate von Casa de Torres: Die Bold Short Robusto trifft perfekt den Zeitgeist. Und das neue Diadema-Format dürfte zu den preisgünstigsten Longfiller-Zigarren dieses Formats gehören. Alle drei Neuheiten werden ihren Weg auch in die Schweiz finden, wie uns Importeur Peter Baumann bestätigt hat.

DSCF8072

Adorini begrüsste uns bestens gelaunt auf einem neuen Messestand. Als wichtigste Neuheit hat Adorini in Dortmund einen neuen Humidorschrank mit verglasten Seitenwänden vorgestellt. Damit habe man auf einen regelmässigen Kundenwunsch reagiert.

DSCF8081

Viele Aussteller lockten Besucher mit Live-Präsentationen an ihre Stände. Interessant war die Vorführung am Toscani-Stand, wo eine Rollerin zeigte, wie die Toscani Originale von Hand gefertigt werden. Diese Spezialität wird in Italien und anderen Märkten verkauft. In der Schweiz sind nur die maschinell gefertigten und dafür deutlich günstigeren Varianten erhältlich.

DSCF8084

Der beliebteste Treffpunkt der Messe war auch dieses Jahr der Stand des Cigar Journals. Hier traf man das Who is who der Zigarrenbranche. Dazu trug sicherlich auch das gute Bier bei, das jeweils ausgeschenkt wird. Auf dem Bild zu sehen: In der Mitte Reinhold Widmayer, Chefredakteur des Cigar Journals, flankiert von Tobias Hüberli und Stefan Schramm vom Schweizer CIGAR.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen