Manuel Fröhlich Events

Das war der Habanos-Day 2015

241015_HabanosDay02_GiardinoVerde_1794

Zum zweiten Mal richtete der Schweizer Habanos-Importeur Ende Oktober einen Habanos-Day aus. Dass bereits die erste Ausgabe vor zwei Jahren bei den Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hatte, zeigte der Ticketverkauf. Innert wenigen Tagen war der Event ausgebucht. Am Erfolgsrezept der Premiere änderte Intertabak deshalb nichts: Die Gäste besuchten in einem ersten Teil interessante Workshops. Darauf folgte eine genussvolle Cena Cubana mit Live-Musik. Ein Höhepunkt war die Premiere der Punch Supremos Edición Suiza 2015.

Die Zigarre im Sobresaliente-Format (152 x 53) schmeckte vorzüglich und fiel mit einem eher leichten Blend auf. Spektakulär sind die Idee und Umsetzung zum diesjährigen Sonderhumidor für die Edición Suiza ausgefallen. Dieser wird die Form einer Zigarrenpresse haben und stammt aus dem Atelier von Humidores Habana. Voraussichtlicher Liefertermin für den auf 100 Stück limitierten Humidor ist Anfang nächstes Jahr. Der Preis wird sich im Bereich von 3500-4000 Franken bewegen. Über die Einführung der Punch Supremos gibt es noch keine gesicherten Informationen. Der Importeur hofft auf eine Lancierung noch in diesem Jahr.

Mit seinen tropischen Gewächshäusern bot das Giardino Verde das passende Umfeld, um bei den Gästen des Habanos Days karibische Feelings aufkommen zu lassen. Unzählige tropische Pflanzen und Bäume erinnerten an die Karibik – und der Rauch der glühenden Zigarren rundete das Gefühl ab, sich mitten in Kuba zu befinden!

Neben dem Zigarrengenuss konnten die Teilnehmer auch diesmal viel Wissenswertes und Spannendes über die edle Rauchware in Kurzseminaren erfahren. Im Workshop «Kubanische Zigarren rollen» lernten die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung von Xiomara Perez Zapata aus der Cohiba-Manufaktur El Laguito, ihre eigene Zigarre kreieren. Beim Thema «Geschichte der grossen Habanos-Marken» drehte sich alles um die spannende Herkunft, Entwicklung und Positionierung der Zigarrenmarken – von Cohiba über H. Upmann bis Montecristo.

Wer den Workshop «Aged Cigars» besuchte, erfuhr vom international renommierten Humidor-Fachmann Marc André fundiertes Hintergrundwissen zur Entwicklung von Aromen und Kräften einer Zigarre während des Reifeprozesses. Verschiedene Verkostungen ermöglichten es den Gästen, den Unterschied innerhalb der Entwicklungsphasen nachzuvollziehen, und wie entscheidend die Lagerung für den perfekten Zigarrengenuss ist.

Hans Georg Babtis, ausgewiesener Weinexperte und Zigarren-Aficionado, und Robert Mischko, Brand Ambassador von Havana Club, erklärten im Workshop «Das Passt!», die perfekte Symbiose zwischen Havanna Zigarren und flüssigen Begleitern. Als weiteres Highlight wurde der Rum «Havana Club Unión» präsentiert und degustiert. Der Rum wurde eigens auf kubanische Zigarren abgestimmt und bildete den passenden Abschluss dieses Seminars.

Nach diesen informativen und zugleich genussvollen Seminaren, erlebten die Gäste an der «Cuban Night» karibisches Flair – mit köstlichen exotischen Gaumenfreuden und künstlerischen Highlights. Begleitet von den dynamischen Salsa-Rhythmen der kubanischen Band «Los Seis Del Sol» und den herausragenden Salsa-Tänzern aus dem Ensemble von Hugo Marcel, fühlte es sich tatsächlich so an, mitten in Havanna zu sein. Neben diesen Highlights sorgte auch die Versteigerung von Trouvaillen für spannende Unterhaltung. Unter den Hammer kamen exquisite Rum-Flaschen und Zigarren-Raritäten älteren Jahrgangs sowie ein exklusiver Humidor «Vegas Robaina» aus dem Jahre 2001. Der Gesamterlös der versteigerten Objekte in der Höhe von über CHF 10‘000 kam vollumfänglich der Wohltätigkeitsorganisation «Camaquito» zugute. Abgerundet wurden die abendlichen Aktivitäten mit einer vom Reiseveranstalter CubaRealTours verlosten Kuba-Reise. Mit Herrn Heinrich Villiger als Redner und der kubanischen Botschafterin in der Schweiz, Frau Maria del Pilar Fernandez Otero, als Ehrengast waren zudem zwei hochkarätige Persönlichkeiten vertreten.

Zu später Stunde verlieh die offizielle Produkte-Lancierung der «Edicion Regionales Suiza 2015», der Punch Supremos, dem Anlass die ordentliche Exklusivität.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen