Manuel Fröhlich Cigarren

Davidoff Yamasá Blend

Davidoff-Yamasa-Blend

Davidoff hat in den letzten Jahren ein hohes Innovationstempo angeschlagen: Nach der Nicaragua-Linie stellte die Marke letztes Jahr die Davidoff Winston Churchill und im zweiten Halbjahr die neue Escurio-Serie vor. Im diesem Takt geht es offenbar auch diesem Jahr weiter. Nach der Davidoff Nicaragua Boxpressed, die im neuen Cigar Journal eine 97 Punkte Fabelwertung erhalten hat und in Kürze auf den Markt kommen sollte, folgt in der zweiten Jahreshäfte eine neue «Discovery»-Serie mit schwarzer Bauchbinde.

Während der Name noch geheim ist, wurde der Blend inzwischen kommuniziert. Kernstück ist der Yamasá-Tabak, der bereits für die Puro d’Oro-Serie verwendet wurde. Ein ausführlicher Artikel über das Yamasá-Projekt von Davidoff ist ebenfalls im neuen Cigar Journal erschienen. Darin erzählen die Davidoff-Spezialisten, wie sie das Yamasá-Gebiet erschlossen haben und wie die Tabake in den letzten Jahren mit neuen Kreuzungen weiterentwickelt wurden.

All dies deutet darauf hin, dass mit der Lancierung der neuen Linie das Ende der Puro-d’Oro-Serie eingeläutet wird. Nach der Einführung der Davidoff-Nicaragua-Serie sind deren Absatzzahlen dem Vernehmen nach deutlich zurück gegangen.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen