Manuel Fröhlich Cigarren

«Die Zigarre ist nicht nur ein Männerspielzeug»

In der Welt ist ein längerer Artikel über Zigarrenproduzentin Maya Selva erschienen. Der folgende Ausschnitt charakterisiert den Flor-de-Selva-Geschmack meines Erachtens treffend:

Maria-Pia Selva ist besser bekannt als Maya Selva. Die Zigarre, die sie herstellt, heißt «Flor de Selva» («flor» bedeutet auf Deutsch «Blüte» und «selva» «Wald»). Kenner mögen sie wegen ihres fruchtig-holzigen Geschmacks, weil sie elegant ist und zu nahezu allem passt. Sie ist die Zigarre der Wahl, wenn eine kubanische ausgeschlossen ist, weil man noch etwas von seinem Drink schmecken will, man es aber gern ein wenig würziger hätte als bei einer Zigarre aus der Dominikanischen Republik. Dann empfiehlt sich eine «Honduranerin».

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen