Aficionado Cigarren

Fake or not fake: that is the question

Auf den Beitrag zu den Pre-Embargo Romeo y Julietas erhielt ich ein Mail eines Lesers mit dem Hinweis, die auf dem Bild gezeigten Cigarren seien 100prozentig Fälschungen. Er habe den Blog-Beitrag einem Spezialisten in Kuba gezeigt, der ihn in dieser Überzeugung bestätigt habe.

Nun gut, wie es sich für eine solche Angelegenheit und eine neutrale Stelle gehört, habe ich den Inhaber von FINEHAVANAS, Rene Ebbesen, mit dem Vorwurf konfrontiert. Er antwortete prompt und mit folgendem Wortlaut:

(…)Meanwhile, let me assure you that although we feel confident in our own knowledge of vintage Cuban cigars, all pre-embargo and otherwise rare cigars are evaluated by a reputable London based specialist on vintage cigars. Neither he nor we would comment on the authenticity of vintage cigars on the basis of a picture. With all respect for the aforementioned specialists, I believe it is a matter of professional integrity to gather as much information as possible to establish basis for knowledge. Therefore I also welcome your email as it shows you are seeking more information.

Das Urteil ist den Lesern überlasen. Klar ist: Wer solcherlei wertvollen Cigarren ersteigert oder kauft, sollte bei Bedenken einen Experten beiziehen.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen