Manuel Fröhlich Märkte

rauchr.de-Käufer will Online-Marketing-Spezialist werden

In einer neuen Medienmitteilung informiert das Hamburger Cigarren Contor, das den Online-Shop rauchr.de übernommen hat, über seine Zukunftspläne. Das Hamburger Cigarren Contor und rauchr.de werden als Tochtergesellschaften in die United Shop Company GmbH integriert, Shop-Systeme und Logistik zusammengelegt und zu guter Letzt will die neue Firma zur Online-Marketing-Spezialistin werden und ihre diesbezüglichen Dienste auch Drittfirmen anbieten.

Hamburg, 27.06.2014. Nachdem das Hamburger Cigarren Contor (www.hacico.de) den Onlineshop von www.rauchr.de übernommen hat, vereinen beide künftig ihre Expertise im E-Commerce unter einem Dach. Ab Juli dieses Jahres werden beide 100-prozentige Töchter der neugegründeten United Shop Company GmbH. Beide Shops sollen ihre Eigenständigkeit behalten, jedoch unterschiedliche Zielgruppen fokussieren. Der Zusammenschluss der zwei Onlineshops für hochwertige Tabakwaren und Genussmittel mit annähernd gleichen Kernkompetenzen war nur der erste Schritt in Richtung Social Commerce.

Die gemeinsame Nutzung von IT- und Shopsystemen, vereinheitlichte Prozesse in Einkauf und Logistik – verbunden mit einem optimalen Warenhandling und Qualitätsmanagement – bietet enormes Synergiepotenzial, so der Geschäftsführer Alexander Molter. Entlang dieses Grundgedankens entstand die United Shop Company GmbH. Diese wendet sich mit einem umfangreichen Dienstleistungsportfolio an Händler und Marken. Das Angebot umfasst beispielsweise die Implementierung und den Betrieb von Shopping-Portalen oder auch spezielle Dienstleistungen rund um Lager und Logistik, Vertrieb, hochwertige Magazin- und Social Media-Inhalte und Marketing für Händler und Online-Marktplätze.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen