Aficionado Verschiedenes

Cigarren-Konsum & Fahrrad-Evolution

Laut Swiss Cigarette wurden 2004 in der Schweiz 151 Millionen Zigarren und Zigarillos hergestellt (minus 4,4 Prozent gegenüber 2003) und 60,7 Millionen Stück importiert (plus 13,7 Prozent). Mein Konsumanteil an den importierten Cigarren dürfte in etwa bei 0,0015 Prozent liegen 😉

Eine Bemerkung am Rande: Für einen historisch signifikanten Einbruch des Cigarren-Konsums war das Fahrrad verantwortlich. Echt wahr, wie hier nachgelesen werden kann:

(…) Die Entstehung des Fahrrads wurde begleitet von einer Reihe gesellschaftlicher Veränderungen. So hat das „Bicycle“ z. B. zur Emanzipation der Frau aus den höheren Gesellschaftsschichten mehr beigetragen als alle Unternehmungen der Frauenbewegung zusammen. Gesellschaftliche Folgen gab es aber auch bei den Männern. Der Zigarrenkonsum ging zurück, da sich das Rauchen während des Fahrradfahrens nicht nur als unpraktisch sondern auch als gefährlich erwies. (…)

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen