Aficionado Verschiedenes

Ladies in smoke

Die Bar ist leer. Sehr gediegen, sehr angenehm. Ich wähle das Sofa in der hintersten Ecke – als Smoker ist man ja selbst in leeren Bars noch rücksichtsvoll – bestelle einen richtig schönen Malt, schneide meine Partagas Lusitanias (aus dem 50er Cabinet – ganz wichtig!) und bin begeistert: Herrliche Cigarre, herrlicher Malt, herrliche Atmosphäre. Der Barmann scheint auch ganz zufrieden.

Vier ältere Ladies betreten die Bar und steuern, wie von Geisterhand gelenkt, die Sitzkombination neben mir an. Ich halte die Cigarre möglichst unauffällig auffällig in die Höhe um zu signalisieren: Ladies, hier raucht es! Nun, keine merkliche Reaktion. Die vier Damen legen ab, setzen sich und bestellen Cüplis. Ich geniesse die Cigarre.

Die verstohlenen Blicke in meine Richtung nehmen mit fortschreitender Zeit exponentiell gesteigert zu. Habe ich da eben ein Nasenrümpfen gesehen? War wohl nur eine Täuschung. Eine der Ladies hüstelt und winkt den Barmann zu sich: „Wir zahlen. Hier nimmt man ja keine Rücksicht auf uns“, sagt sie und blickt gestreng zu mir. Beim besten Willen und bei allem Respekt gegenüber dem Alter kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Es wird aber nicht erwidert.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen