Kommentare

  1. Yoyo

    … und wer sich einen Mittelklassewagen kaufen will und kein Geld mehr für einen Humidor übrig hat, der kann sich ja eine Raco-Box mit Deckel kaufen, einen Halbrahm – auch mit Deckel – und den Rahm mit destilliertem Wasser ersetzen sowie den Deckel durchlöchern. Das Ganze dann in den Wein- oder Luftschutzkeller und schon hat man ein sehr brauchbares Cigarrenklima. Nur eben, mann/frau muss in den Keller, um sich eine zu holen. Und im schlimmsten Fall hat es keinen Keller, dann kommt es teurer, ein Haus mit Keller zu bauen, als eben doch einen Mittelklasse-Humidor/Wagen zu kaufen.

    Da kommt mir noch ein Spruch von Asterix in den Sinn: „Die spinnen, die Aficionados!“

  2. Josef

    Bestimmt fährst Du den billigsten Kleinwagen 🙂 Gut Rauch!

  3. Aficionado

    Der HUMID’OR ist bestechend und technisch sensationell. Ein guter Bekannter hat ihn als Schmuckstück stehen. Neidlos gebe ich zu, diesbezüglich etwas neidisch zu sein. Yoyo, ich habe von einem Aficionado gelesen, der sein Haus „rund um einen begehbaren Humidor“ gebaut haben soll – planerisch gemeint, natürlich. Tja, die Leidenschaft eben.

  4. Yoyo

    … wenn man’s gelassen und etwas augenzwinkernd anschaut, mag es wohl so sein. Es gibt tatsächlich noch teurere Modelle und exclusivere Markenvertretungen. Und lieber Aficionado, wenn wir mal nicht nur Rauch produziert haben, so leisten wir uns einen weiteren Humidor …

Kommentar verfassen