Aficionado Verschiedenes

Kuba und Kennedy-Verschwörungstheorie

Heute um 21.45 Uhr strahlt die ARD den Dokumentarfilm „Rendezvous mit dem Tod“ aus. Wilfried Huisman präsentiert eine neue Verschwörungstheorie über die Ermordung von Präsident John F. Kennedy 1963.

Im Zentrum der Huisman-These: Lee Harvey Oswald soll im Auftrag des kubanischen Geheimdienstes gehandelt haben. Im Vorfeld bringt Spiegel Online ein Interview mit dem Kennedy-Experten Lamar Waldron, der die These anzweifelt. Hintergrund-Information, inkl. einem Interview mit dem Regisseur, liefert auch die ARD.

Und wenn die Sache stimmen würde? Dann würde dies meine rauchvernebelte Kuba-Sicht ehrlich gesagt kaum verändern.


(Bild: Leslie Rosenthal)

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen