Manuel Fröhlich Cigarren

Zwei Rohdiamanten

bolivar-supercoronas

In der Schweiz sind seit einigen Tagen die Partagás Selección Privada Edición Limitada 2014 (50 x 160 mm, CHF 24.- / Stück) und seit gestern die Bolivar Super Coronas Edición Limitada 2014 (48 x 140 mm, CHF 18.80 / Stück) auf dem Markt. Die beiden Zigarren versprechen einen ausgezeichneten Limitada-Jahrgang, das Lagerpotential ist in beiden Fällen gross.

Die Partagás Selección Privada ist eine Zigarre ganz nach meinem Geschmack: mittelkräftig und mit intensivem Aroma. Sie entwickelt Kakao- und Röstnoten in Hülle und Fülle, ist geschmacklich komplex; hie und da zeigen sich süsse Noten und fruchtige Eindrücke. Im letzten Drittel kommt es bei der jungen Zigarre zu Schärfe-Überlagerungen, doch das Potential tritt bereits klar zu Tage.

Die Bolivar Super Coronas ist ein für heutige Verhältnisse nahezu schlanke Zigarre im Hermosos No. 3-Format. Im Auftakt dominieren Würze und Holzigkeit, kubanischer Ligero-Tabak. Das Geschmacksbild entwickelt sich im Rauchverlauf, erinnert an Wald und Unterholz und erhält im zweiten Drittel einen süssen Kakao-Einschlag. Auch hier zeigt sich im Finale noch etwas Schärfe. Das Aging-Potential bindet diese Zigarre einem förmlich auf die Nase.

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen